Newsarchiv

zurück

FC Stäfa Da erneut mit Unentschieden 4:4 gegen Männedorf Da

04.11.2019

FC Stäfa Da erneut mit Unentschieden 4:4 gegen Männedorf Da

Wie schon am letzten Mittwoch legten die Stäfner gut los. In der 2. Minute konnte Leandro im Nachschuss zum 1:0 einschiessen. Stäfa war weiter leicht überlegen. Die Tormöglichkeiten waren aber nicht zwingend. So mussten sie in der 15. Minute den Ausgleich hinnehmen. Obwohl Stäfa optisch überlegen war blieb es bis zur ersten Pause bei diesem Resultat.

Stäfa wollte im Mittelabschnitt das aus der leichten Überlegenheit zählbares machen. Es waren dann aber die Gäste aus Männedorf, die nach einem Eckball mit 1:2 in Führung gingen. Der Ball prallte von einem Stäfner unglücklich abgelenkt ins Tor. Sofort versuchten die Einheimischen zu reagieren. Nach einer Balleroberung in der 33. Minute kam Mirza an den Ball. Sein satter Abschluss landete zum 2:2 Ausgleich im Lattendreieck. Stäfa war jetzt klar besser. Es dauerte aber bis zur 44. Minute ehe etwas Zählbares herausschaute. Joels Abschluss wurde von einem Männedörfler unhaltbar für den Torhüter zum 3:2 abgelenkt. In der letzten Minute vor Drittelsende tankte sich Diego im Strafraum durch und er bezwang Männedorfs Schlussmann aus spitzem Winkel zum 4:2. Mit dieser Zweitoreführung ging es in die zweite Pause.

Leider leistete sich Stäfa dann in der 55. Und 58. Minute zwei Aussetzer, welche die Gäste zuerst zum Anschluss- und dann zum Ausgleichstreffer nutzten. Danach wogte das Spiel hin und her. Stäfa hatte mehrheitlich die besseren Abschlussmöglichkeiten. Alleine vor dem Tor vergab Thomas in der 64. Minute die erneute Führung. Diese schien dann in der 70. Minute perfekt zu sein. Yarins Abschluss aus kurzer Distanz wehrte aber noch ein Gästeverteidiger in Corner. Ihrerseits mussten die Einheimischen das eine und andere Mal etwas Glück in Anspruch nehmen, um nicht nochmals in Rückstand zu geraten. So blieb es aber bis zum Schluss beim mehr oder weniger gerechten Unentschieden. Mit etwas mehr Cleverness wäre heute, wie schon am Mittwoch, sicher ein Dreier möglich gewesen. In zwei Spielen haben sie somit nicht zwingend 4 Punkte vergeben.

 

Aufstellung: David, Dominic, Noah, Leandro, Nils, Tiago, Joel, Diego, Yarin

Auswechselspieler: Mirza, Nikim, Ylli, Thomas 

 

 

(hm)

 

Hauptsponsoren und Partner